Artikelliste nach Marke Domaine des Tourelles

Weingut Domaine des Tourelles aus dem Libanon

Weingut Domaine des Tourelles aus dem Libanon
Als François-Eugène Brun vor rund 150 Jahren den Grundstein für Domaine des Tourelles legte, konnte er nicht ahnen, was er damit in Gang setzte.
François-Eugène Brun im Militär
Der geborene Franzose wurde als junger Militär-Ingenieur von einer ottomanischen Kompanie angeworben, um beim Bau der Straße Beirut-Damaskus mitzuarbeiten. Mit 24 Jahren ging François-Eugène in den Libanon, wo er sich in dem Dorf Chtoura am Rande der Bekaa-Ebene niederließ.
Er war entzückt von der üppigen Schönheit der Landschaft, die ihn an seine Heimat erinnerte. Im Jahr 1868 gründete er das Weingut Domaine des Tourelles, de facto das älteste, von Beginn an kommerziell betriebene Weingut des Libanon. (Kleine Anmerkung am Rande: Château Ksara ist zwar älter, aber den dort tätigen Jesuiten war es damals nicht erlaubt, ihre Weine zu verkaufen.)
Landschaft und Reben im Libanon
Preise und Marken
Der hohe Qualitätsstandard ließ den Betrieb alsbald erblühen – berühmt wurde insbesondere der Arak von Brun. Die Leidenschaft von François-Eugène Brun brachte ihm von Anbeginn etliche Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze bei internationalen Wettbewerben ein.
Mit dem Tod des letzten Enkels im Jahre 2000 erlosch die Linie der Bruns. Nayla Kanaan Issa-el-Khoury, eine Cousine der Witwe Brun, und Elie F. Issa erwarben das Weingut. Beiden war sehr daran gelegen, die Philosophie der Brun-Familie fortzusetzen. Sie investierten 200.000 Dollar in die technische Ausstattung und beschäftigten bis 2009 einen französischen Kellermeister.
Brun Linie
Faouzi E. Issa
Seitdem ist Faouzi E. Issa, der Sohn von Elie, der Weinmacher von Domaine des Tourelles. Zusammen mit seiner Schwester Christiane und Emilie Issa-el-Khoury leitet er die Geschicke des Familienunternehmens. Faouzi ließ sich an der American University of Beirut zum Agraringenieur ausbilden, anschließend studierte er Önologie in Montpellier. Wenngleich Faouzi nach seiner Rückkehr in den Libanon einige Neuerungen einführte, hält er doch strikt an Philosophie und Qualitätsstandard der Domaine fest.
Er arbeitet gern mit den alten Betontanks und ist begeistert von den Hefekulturen an den Wänden und Decken des Kellers. Er vinifiziert auf traditionelle Weise mit einer minimalen Menge Schwefel und verzichtet auf jegliche Schönung oder Filterung. Produziert werden vier Rot- und zwei Weißweine sowie ein Rosé
Ernte & Produktion
Arak Brun
Natürlich der berühmte „Arack Brun“, der heute immerhin noch 50% der Gesamtproduktion ausmacht, die bei 150.000 Flaschen pro Jahr liegt. Übrigens ist es weltweit der einzige Arak, dem eine Reifezeit von fünf Jahren gewährt wird, verbracht in traditionellen Tonkrügen. Unbedingt probierenswert ist auch der Oranjaline Triple Sec – ein köstlicher Orangenlikör, hergestellt nach einem wohlgehüteten, streng geheimen Rezept. Serviert wird er tröpfchenweise in winzigen Näpfchen aus Zartbitter-Schokolade. Ein Gedicht!
Garten von Domaine des Tourelles
Weinpresse von Domaine des Tourelles
Produktion von Domaine des Tourelles
Weinfelder von Domaine des Tourelles

Arak Brun 0,70L - Domaine des Tourelles
  • Sale!

Arak Brun

35,00 €

(50,00 € pro Liter)

Hergestellt aus dem Alkohol der Trauben zählt dieser Arak zu den berühmtesten Araksorten der Welt. Es wird in dem hundert Jahre alten Keller des Weinguts Domaine des Tourelles gebrannt und wird traditionell in einer dreistufigen Destillation mit Anis verarbeitet.

Marquis des Beys 2012 Rot 0,75L - Domaine des Tourelles

Marquis des Beys 2012

28,90 €

(38,53 € pro Liter)

Einzigartiger Wein mit dichter purpurroter Farbe. In der Nase ein aufregendes Bouquet von schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren, Boysenbeeren, Schwarzkirschen, Lakritz und Zedern. Am Gaumen strukturiert mit konzentriertem Fruchtaroma, integrierter Tannine und einer würzigen Holznote, welche durch einen langen Abgang abgerundet wird.

Domaine des Tourelles 2013 Rose 0,75L

Rose 2015

10,90 €

(14,53 € pro Liter)

Dieser sommerliche Rosé hat eine intensive Rosefarbe mit orangenen Reflexen. In der Nase ein explosives Bouquet von wilden Erdbeeren und tropischen Früchten. Am Gaumen sowohl cremig als auch frisch mit einer sommerlichen Beerennote und einem Hauch von in Schnaps eingelegte Kirschen.

Rouge 2010

16,90 €

(22,53 € pro Liter)

Ein ehrlicher Wein mit einer tiefe rubinroten Farbe und lebendigen Reflexen. In der Nase ein feiner Duft nach Schattenmorellen, Zimt und dunklen Beeren. Am Gaumen saftig, süffigen und trocken mit Nuancen von Lakritze, Schokolade und seidiger Tannine, welche später durch einen fruchtigen Abgang abgerundet werden.

Rouge 2011

14,90 €

(19,87 € pro Liter)

Ein ehrlicher Wein mit einer tiefe rubinroten Farbe und lebendigen Reflexen. In der Nase ein feiner Duft nach Schattenmorellen, Zimt und dunklen Beeren. Am Gaumen saftig, süffigen und trocken mit Nuancen von Lakritze, Schokolade und seidiger Tannine, welche später durch einen fruchtigen Abgang abgerundet werden.

Rouge 2013

14,90 €

(19,87 € pro Liter)

Ein ehrlicher Wein mit einer tiefe rubinroten Farbe und lebendigen Reflexen. In der Nase ein feiner Duft nach Schattenmorellen, Zimt und dunklen Beeren. Am Gaumen saftig, süffigen und trocken mit Nuancen von Lakritze, Schokolade und seidiger Tannine, welche später durch einen fruchtigen Abgang abgerundet werden.

Syrah du Liban 2011 Rot 0,75L - Domaine des Tourelles

Syrah du Liban 2011

44,50 €

(59,33 € pro Liter)

Das einzigartige Terroir im Libanon erzeugt einen bemerkenswert ausdrucksstarken Syrah. Dieser Wein verführt mit einem wahren Feuerwerk an Aromen am Gaumen: Ebenen von roten Kirschen, Pflaumen, Himbeeren und Anklängen von Bergkräutern. Tiefgründiger Nachhall.