Weingut Albrecht Schwegler aus Baden-Württemberg

Weingut Albrecht Schwegler aus Baden-Württemberg
Der fruchtbaren Boden, ein einzigartiger Vorteil, ermöglicht es dem Weingut Albrecht Schwegler weltweit konkurrenzfähige Spitzenweine auszubauen.
Familie Schwegler
Familienweingut im Herzen des Remstals. Seit 1990 vinifizieren Andrea und Albrecht Schwegler Rotweincuvées aus dem Barrique.
Die zweite Generation mit Julia und Aaron Schwegler bringt seit 2009 auch Weißweine ein, ebenfalls im Barrique ausgebaut.
Julia & Aaron Schwegler
Aaron im Weinberg
Naturgemäßes Arbeiten steht im Weinberg im Vordergrund. Auf den Einsatz von Kunstdüngern und konventionellen Pflanzenschutzmitteln wird vollständig verzichtet.
Die Ernährung der Reben erfolgt ausschließlich über Einbringung organischen Materials sowie durch artenreiche Einsaaten.
Aaron und seine Reben
Weinkeller von Schwegler
Beim Reifen haben die Weine viel Zeit. Die Weißweine verbleiben für 12 Monate in Barriques, die Rotweine bis zu 24 Monate.
Je nach Jahrgang, Rebsorte und Einzellage werden aus einer Vielzahl verschiedener Holzarten und Toastungsgraden die passenden Fässer ausgewählt – stets an die jeweiligen Weincharaktere angepasst, bringt der Einsatz von Holz durchweg eine Bereicherung der Weine mit sich, anstatt diese zu parfümieren.
Weinprobe im Keller
Julia & Aaron Schwegler
Aaron Schwegler mit Ausblick
Albrecht Schwegler im Keller
Aaron Schwegler im Keller
Aaron Schwegler auf dem Weinberg
Vater & Sohn

Albrecht Schwegler  d'r Oifache bei Weinstore24 - Ihr Spezialist für libanesische und exotische Weine

d'r Oifache

9,62 €

(15,27 € pro Liter)

Dunkle granatrote Frabe mit Schwazen Reflexen. Warm und winterlich in der Nase mit einem Duft nach Amarenakirschen, dunkle Schokolade, geröstete Haselnusswaffeln und Orangen.  Intensiv und würzig in der Nase mit einem Geschmack nach Wacholder und Karamel.

Albrecht Schwegler  Rock 'n' Roll 2015 Weiss bei Weinstore24 - Ihr Spezialist für libanesische und exotische Weine

Rock 'n' Roll 2014

27,73 €

(44,00 € pro Liter)

Goldgelbe Farbe. Markant und kraftvoll in der Nase mit einem Duft nach Lindenblüten, reife Cantaloupe Melonen und etwas Quittengelee. Er imponiert mit seinem Spiel von Mineralität, Kräuteraromen (Minze & Koriander) und gekonntem Holzeinsatz. Am Gaumen strotzt er regelrecht vor Kraft und Mineralität. Es bleiben Mandeln und Caramel im Nachhall.